Die ersten Biere, ein urkölsches Wieß und ein französisches Bière de Garde – vergleichbar einem Kölsch beziehungsweise einem kupferfarbenen Bockbier -, sind inzwischen in Kegs umgedrückt. Ab Mittwoch wird dann in Flaschen abgefüllt; mit dem Heinenhofer, unserem Wieß, fangen wir an. Danach kommt das Schäselong, unser “französisches Bockbier”.

Der Verkauf startet im Bauernladen am Donnerstag. Aber ihr könnt auch schon am Mittwoch Nachmittag im Bauernladen vorbeischauen. Wir freuen uns auf euch.

 

Die ersten Biere rechtzeitig zur fünften Jahreszeit
Datenschutzinfo