Wussten Sie, dass Spitzwegerich ein Champingnonaroma hat oder dass Brennnesseln das heimische Superfood sind?

Wildkräuterführungen und Kochevents durchgeführt durch die Wildkräuterpädagogin Petra Renner im alten Hofladen auf dem Heinenhof

Dauer ca. 3 Stunden, 45 Euro pro Person

Wir starten mit einem Willkommensdrink (Wildkraeuterlimonade), wobei die meisten sich bereits an ihr Unkraut im eigenen Garten erinnert fühlen, denn die Limonade hat das Aroma von Giersch oder Gundermann und Pfefferminze. Die maximale Teilnehmerzahl des Kochevents ist auf 7 begrennzt.

Auf dem Gelände des Heinenhofes erkunden wir bei einer kleinen Führung verschiedene wilde Pflanzen. Eine kleine Auswahl ernten wir für unser Menü, hier sei zu beachten, dass es auf öffentlichem Gelände eine Verordnung gibt, die erlaubt, dass jede Person nur die Menge eines Handstraußes erntet, damit der Bestand nicht gefährdet wird.

Im kleinen Hofladen werden dann die Kräuter genauer beschaut, sortiert und anschließend von den Teilnehmern zu einem Mehrgängemenü zubereitet. Es gibt verschiedene Aufstriche, Salat, Suppen oder Quiches und Nachtisch. In gemütlicher Runde wird das liebevoll hergestellte Buffet gemeinsam verzehrt.

Bitte wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk tragen.

Termine

  • Donnerstag, 11. März 2021 – 18 Uhr
  • Mittwoch, 24. März 2021 – 18 Uhr
  • Donnerstag, 15. April 2021 – 18 Uhr
  • Mittwoch, 21. April 2021 – 18 Uhr
  • Donnerstag, 06. Mai 2021 – 18 Uhr
  • Dienstag, 18. Mai 2021 – 18 Uhr
  • Mittwoch, 02. Juni 2021 – 18 Uhr
  • Mittwoch, 16. Juni 2021 – 18 Uhr
  • oder nach Vereinbarung
Wildkräuterpassion Kochkurs