Sollten Sie sich für den eigenen Gemüseanbau interessieren, haben jedoch das Bedenken, dass Sie nicht so richtig wissen wie das alles funktioniert, kann ich Ihnen diese Bedenken mit bestem Gewissen nehmen. Der Zusammenhalt und die Solidarität zwischen den einzelnen Mietern wird es Ihnen leicht machen an Fachwissen zu kommen. Auch nach jahrelanger Erfahrung tauchen immer wieder neue Fragen auf, die zusammen mit dem Heinenhof Team und den Mietern geklärt werden.

Erfahrungen der letzten Jahre:

  • Die Felder sind direkt am Heinenhof gelegen, sodass es sich schnell und fachgerecht um Sie gekümmert werden kann
  • Die wahren Experten sind Ihre Feldnachbarn. Zusammen gärtnern oder gemeinsam auf der idyllischen Streuobstwiese vor den Feldern sitzen stärkt den Zusammenhalt zwischen den einzelnen Pächtern der Mietfelder. Erfahrungen werden dabei sicherlich immer reichlich ausgetauscht.
  • Das Prinzip des Geben und Nehmen macht es für alle Beteiligten des Projekts angenehmer. Sollten Sie in der Saison in den Urlaub fahren oder temporären Verpflichtungen nachgehen müssen und sich deshalb nicht um Ihr Feld kümmern können, ist das kein Problem. Das Team des Heinenhof aber vor allem anderen Gärtner fangen gemeinsam Ihre Abwesenheit auf. Damit dieses System auch nachhaltig ist, würde es sehr gut passen, wenn Sie bereit sind ähnliche solidarische Leistungen zu erbringen.
  • Gute Erfahrungen wurden auch mit einem regelmäßigen Austausch in unserer WhatsApp Gruppe gemacht. Schnell und unkompliziert können hierdurch Sachbestände geklärt werden.

Zudem gibt es entsprechende Fachliteratur und auch das Internet bietet Lösungsvorschläge.