Im Frühjahr bringen wir die Spargelpflanzen in die Erde ein. Im 2. Jahr wird er von einem Erdwall (Spargeldamm) bedeckt. Wir ernten dann für ca. 2 Wochen. Im 3. Jahr haben wir den vollen Ertrag. Sobald die Spargeltriebe im Frühjahr die Dammkrone durchbrechen kann gestochen werden. Ende Juni muss die Stechzeit beendet werden. Die Pflanze hat dann eine ausreichende Regenerationszeit für eine ertragreiche Ernte im nächsten Jahr. Guten Spargel erkennen Sie an geschlossenen Köpfen und an einem feuchten Ende. Es ist nicht nur ein sehr leckeres Gemüse, sondern entgiftet, ist kalorienarm und blutzuckerfreundlich.

Wo kommt eigentlich der Spargel her?
Datenschutzinfo